Erstellen einer BufferApp App

 

Erstellen einer BufferApp-App

 

Um eine BufferApp App zu erstellen, besuchen Sie: http://bufferapp.com/developers/apps/create.

 

Sie müssen bei Ihrem BufferApp-Konto angemeldet sein, um auf die Entwickler-Seite zugreifen zu können. Melden Sie sich zunächst bei Ihrem BufferApp-Konto an und folgen Sie dann dem obigen Link, um zu ihrer Entwicklerseite zu gelangen. Dies sollte ähnlich wie im Bild unten aussehen:

 


 


Hinweis: Wenn Sie die URL Ihrer Website in das Feld "Rückruf-URL" eingeben, stellen Sie sicher, dass sie mit der URL Ihrer Website 100%ig übereinstimmt. Das heißt, wenn Sie auf Ihre Website gehen und dann die URL im Browser überprüfen und die URL wie http://www.domain.com aussieht, müssen Sie sie genauso eingeben. Wenn Ihre Website-URL http://domain.com lautet, müssen Sie sie auf diese Weise eingeben, ohne das „www“ an der Vorderseite des Namens zu verwenden.

 

Wenn Sie die URL Ihrer Website in das Feld "Website" eingeben, stellen Sie sicher, dass sie mit der URL Ihrer Website 100%ig übereinstimmt. Wenn diese Einträge nicht vollständig mit der URL Ihrer Website übereinstimmen, funktioniert die Anwendung nicht und es wird eine Fehlermeldung angezeigt, wenn Sie versuchen, eine Verbindung zur App herzustellen.

 

Nach der Erstellung der BufferApp App werden Sie zur registrierten Anwendungsliste weitergeleitet. Siehe Bild unten:


 

Hier können Sie die Client-ID und den Client Secret Key erhalten.

 

Kopieren Sie nun die Client-ID und den Client Secret Key in die BufferApp App-Einstellungen auf der Seite mit den Plugin-Einstellungen. Siehe Bild unten:


 

Wichtig: Wenn Sie alle benötigten IDs und Keys kopieren und einfügen, vergewissern Sie sich, dass Sie weder am Anfang noch am Ende dieser Einträge leere Leerzeichen haben. Wenn Sie leere Bereiche haben, funktioniert die Anwendung nicht und es wird eine Fehlermeldung angezeigt, wenn Sie versuchen, eine Verbindung zur App herzustellen.

 

Nachdem Sie die BufferApp Client-ID und den Client Secret Key eingegeben haben, klicken Sie auf der Einstellungsseite des Plugins auf die Schaltfläche "Änderungen speichern".